Steht hinter der Sky-App-Offerte: der Sportnachrichtensender Sky Sports News HD.
Steht hinter der Sky-App-Offerte: der Sportnachrichtensender Sky Sports News HD. © Foto:Sky

Springer | | von Petra Schwegler

App-Grauzone geklärt: Sky startet wie geplant in Bundesliga-Saison

Mit mehr Trommelwirbel denn je, mit dem eigenem Song "So sehn Sieger aus" von Christian Venus für alle Live-Übertragungen aus den Stadien und unbeeindruckt nach dem App-Streit mit Springer geht Sky in die neue Bundesliga-Saison. Der Münchner Pay-TV-Anbieter wird nach dem DFL-Fingerzeig an seinen Plänen festhalten - kann dies aber auch auf Basis des neuen Vertrages mit der Bundesliga. Dies wird bedeuten, dass die neue Sky-App von diesem Wochenende an mehrminütige Ausschnitte vom Bundesliga-Auftaktspiel zwischen FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach unmittelbar nach Spielschluss im Rahmen von Sky Sports News HD auf Smartphones oder Tablets zeigt. Die erworbenen Rechte - gültig für Samstag und Sonntag, nicht aber für die Freitagsspiele - sehen im zusätzlich gestreamten Programm des Senders Zusammenfassungen mit der zulässigen Mindestlänge von vier Minuten für iPhone und iPad vor. Das bedeutet bei fünf Partien am Samstag eine rund zwanzig Minuten dauernde "Internet-Sportschau", wie es Süddeutsche.de nennt. Ein Strategiewechsel im Vergleich zur letzten Saison, die noch zur vorigen Rechte-Periode zählte, muss dann schon sein. Bisher konnte Sky Sports News HD als Nachrichtenkanal auch ganz kurze Einspieler von zehn bis 20 Sekunden Länge zeigen.

Brian Sullivan setzt die Bundesliga-Rechte geschickt ein (Foto: Sky).

Brian Sullivan setzt die Bundesliga-Rechte geschickt ein (Foto: Sky).

Sky-Konzernchef Brian Sullivan hatte betont, dass das neue Sky-Angebot nicht dazu diene, der kostenpflichtigen Bundesliga-App von "Bild plus" Konkurrenz zu machen - unter Hinweis auf den Livestream, den die Sky-Offerte biete. Die Bundesliga-Spitze hat noch am Mittwochnachmittag mit Blick auf Sky erklärt: "Im Übrigen wird es dort mit Zustimmung der DFL keine lineare kurze Berichterstattung zur Bundesliga geben, die die vertraglich eingeräumte Exklusivität von Rechtepaketen verletzt." Springer wirkt nun erleichtert; der Konzern sieht dadurch sein Internetangebot geschützt, das erst eine Stunde später zu sehen ist. "Wir bauen auf die DFL, dass sie alle Angebote, die unser Recht auch nur im Ansatz beschädigen oder beinträchtigen, entsprechend ihrer eigenen Aussage konsequent unterbindet", teilt Springer am Donnerstag mit. Zeigen kann das Haus bei "Bild plus" Zusammenfassungen der Spiele für iPhone und iPad, die eine Stunde nach Spielschluss gegen Bezahlung als Video online gestellt werden. Jeder Spielbericht muss hier zwischen 90 Sekunden und sechs Minuten lang sein. Die Gefahr eines Rechtsstreits sei damit vom Tisch, meldet "dpa". Wen die Rechte-Lage im Detail interessiert: Süddeutsche.de hat's gekonnt aufgeschlüsselt.

Sky trommelt unterdessen mit dem TV-Spot "Die stärkste Bundesliga aller Zeiten" von Serviceplan Campaign für die neue Saison. Hinzu kommt die eigens komponierte Fußball-Hymne, die sich inhaltlich mit der Siegermentalität auseinandersetzt, die man braucht, um große Ziele zu erreichen. Die Single von Christian Venus kommt mit Start der Bundesliga am Freitag in den Handel, vermarktet von Electrola. Darüber hinaus wird Sky die Spiele – die den Anbieter mehr kosten denn je und komplett in HD übertragen werden – auf so vielen Verbreitungswegen wie noch nie an die Abonnenten bringen. So können nun alle Live-Spiele sowie der Sportkanal Sky Sport News HD über Sky Go von unterwegs über das Mobilfunknetz (3G/4G) verfolgt werden.

Filmchef Marcus Ammon plant mit Oscar-Gekröntem (Foto: Sky).

Filmchef Marcus Ammon plant mit Oscar-Gekröntem (Foto: Sky).

Sky legt übrigens auch im Filmbereich noch eins drauf. Zahlreiche Hollywood-Blockbuster sollen bis Ende des Jahres exklusiv ausgestrahlt werden, darunter "James Bond 007: Skyfall", "Django Unchained", "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" sowie "Argo" von und mit Ben Affleck. Alle Filme sind zudem auf Abruf über Sky Anytime sowie zeitlich und räumlich flexibel über Sky Go im Web, iPad, iPhone, iPod touch und XBox 360 verfügbar. Filmchef Marcus Ammon verspricht: " Viele der Blockbuster, die wir bereits weit vor dem Free-TV im Programm haben, sind mit dem ultimativen Qualitätssiegel ausgezeichnet worden: dem Oscar." Die Vermarktung bei Sky Media Networks zieht mit: Der mobile Service Sky Go und das On-Demand-Angebot Sky Anytime bieten ab sofort Werbemöglichkeiten im Sport- sowie Film- und Serienumfeld an. Erste Kunden im Bereich Sponsoring sind: Audi, Bwin, Mercedes-Benz und Tipico.

ps/dpa

App-Grauzone geklärt: Sky startet wie geplant in Bundesliga-Saison

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht