Da der Platz auf dem Trikot noch nicht belegt ist, darf nur die DKMS die Werbefläche für sich nutzen.
Da der Platz auf dem Trikot noch nicht belegt ist, darf nur die DKMS die Werbefläche für sich nutzen. © Foto:Bayer Leverkusen

Fußball | | von Ulrike App

Bundesligist Leverkusen läuft mit Charity-Trikots auf

Bayer Leverkusen hat kurz vor dem ersten Liga-Match noch immer keinen Trikotsponsor aufgetan. Statt mit blanker Brust den Rasen zu betreten, läuft die Mannschaft an den ersten Spieltagen der neuen Bundesliga-Saison mit dem Logo der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei auf. Die Organisation wird auch unter anderem auf Cam Carpets, Videobanden oder in TV-Spots auf den Video-Walls der BayArena präsent sein.

Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser spricht zwar von "Verhandlungen" mit potenziellen Trikotsponsoren, doch im September soll noch eine weitere Charity-Aktion anstehen. Laut dem Club haben sich über 20 Organisationen um einen Platz auf dem Leverkuser Leibchen bemüht.

Bundesligist Leverkusen läuft mit Charity-Trikots auf

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht